| 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
25.09.2022 
 
Selbstbewusster WESTON hochüberlegen beim zweiten Sieg 
Der in den Farben des Besitzersyndikats Liberty Racing 2020 laufende WESTON kam heute in Köln zu seinem zweiten Sieg in Folge und brachte damit einen hocherfolgreichen Renntag für unseren dreifachen Champion Sire zu Ende. Dabei zeigte sich der im Gestüt Röttgen gezogene dreijährige SOLDIER HOLLOW-Hengst sichtbar selbstbewusster als in seinen ersten Rennen, pullte sich in den Händen von Martin Seidl an die Spitze des Feldes und lief seinen Gegnern schlichtweg davon. Nach 2200 Metern lagen acht hochüberlegene Längen zwischen dem von Andreas Suborics trainierte WESTON und dem Rest. Auf den weiteren Weg des Dreijährigen darf man durchaus gespannt sein.
 
« zurück